Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mail person@his-he.de
Mobil +49 160 90624061
Telefon +49 511 169929-14

Leitung bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mail haase@his-he.de
Mobil +49 151 72644760
Telefon +49 511 169929-49

LEITUNG HOCHSCHULMANAGEMENT

Dr. Maren Lübcke


E-Mail luebcke@his-he.de
Mobil +49 151 62955162
Telefon +49 511 169929-19

LEITUNG VERWALTUNG

Silke Heise


E-Mail heise@his-he.de
Mobil +49 151 72642896
Telefon +49 511 169929-57

UNTERNEHMENS-KOMMUNIKATION

Kendra Rensing


E-Mail rensing@his-he.de
Mobil +49 171 1292613
Telefon +49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mail info@his-he.de
Telefon +49 511 169929-0

Erste Publikation zum Einsatz von ITIL an den Hochschulen

Zur HIS-Publikation Forum Hochschule 8|2008Im Mittelpunkt der HIS-Publikation "ITIL goes University? Serviceorientiertes IT-Management an Hochschulen" stehen Nutzungsformen und Einsatzperspektiven des international anerkannten Referenzmodells im Hochschulbereich.
Zunehmender Wettbewerb im tertiären Bildungssektor und die Schlüsselstellung der IT-Dienste für hochschulische Kernprozesse verleihen dem IT-Service-Management an den Hochschulen wachsende Bedeutung. Die HIS-Publikation stellt aktuelle Entwicklungen im Bereich des serviceorientierten IT-Managements in mehreren Überblicksbeiträgen und Fallstudien in Bezug auf Anwendungsfelder und praktische Erfahrungen vor.
Im einleitenden Beitrag verortet Horst Moog (HIS) die "Hochschulrechenzentren zwischen Serviceorientierung und Forschung". Professor Andreas Breiter vom Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) erörtert die Auswirkungen der IT Infrastructure Library als "Segen oder Fluch" für die Hochschulen und plädiert für die Etablierung einer prozessorientierten Sichtweise und eine kontinuierliche Verbesserung der IT-Services an den Hochschulen. Klaus Wannemacher (HIS) zeigt Umsetzungsstrategien für die Einführung des ITIL-Referenzmodells an den Hochschulen auf und beschreibt den Nutzen eines professionellen Change Managements für die serviceorientierte Restrukturierung von IT-Diensten.
Anhand von Fallbeispielen schildern Mahamadou Diagayété, ITIL-Projektleiter der Hochschule Darmstadt, und Wolf D. Glombig, Chief Information Officer a.D. der Technischen Universität Braunschweig, Erfahrungen mit der ITIL-Qualifizierung der Mitarbeiter, der Einführung eines zentralen Service Desks, neuen Formen der Störungserfassung und -bearbeitung und dem Self-Assessment nach ITIL. Martin Wimmer erläutert das Modell kooperativer IT-Betreuung der Universität Regensburg "abseits von ITIL".
Die Beiträge stellen überarbeitete Fassungen von Vorträgen dar, die auf dem HIS-Workshop "ITIL goes University?" am 26. November 2007 in Hannover gehalten wurden. Ein ergänzender Bericht von Kurt Wössner, Stefanie Winklmeier und Marc Göcks beleuchtet das ITIL-Projekt der Technischen Universität Hamburg-Harburg.