Geschäftsführender Vorstand

Ralf Tegtmeyer


E-Mailtegtmeyer@his-he.de
Mobil+49 160 90624059

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760

Leitung Hochschulinfrastruktur

Joachim Müller


E-Mailj.mueller@his-he.de
Mobil+49 160 90624064

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Grit Würmseer


E-Mailwuermseer@his-he.de
Mobil+49 160 90947127

Leitung Verwaltung

Ilka Schinkel


E-Mailschinkel@his-he.de
Mobil+49 160 4447526

Presse & Publikationen

Katharina Seng


E-Mailseng@his-he.de
Mobil+49 151 67861338

FLÄCHENSTEUERUNG UND FLÄCHENMANAGEMENT

Auf einen Blick

Unsere Aktivitäten konzentrieren sich darauf, für unsere Auftraggeber die beste Option bei der Wahl des Partners in der Flächenplanung und -steuerung zu sein. Das erreichen wir, indem wir uns auf die Bedürfnisse unserer Auftraggeber einstellen und gleichzeitig als unabhängiger Gutachter agieren. Wir unterstützen die Länder bei der Steuerung der baulichen Hochschulentwicklung nach einheitlichen Kriterien und Regeln für alle Hochschulen sowie die Hochschulen mit Flächenmanagement-Modellen zur Steuerung ihrer Flächenressourcen. Auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen können wir komplexe und qualitativ hochwertige Lösungen für vielfältige Fragestellungen entwickeln.


Landesliegenschaftsmanagement im Hochschulbereich

Hochschulliegenschaften befinden sich überwiegend in Ländereigentum. Daraus ergeben sich Aufgaben im Rahmen vom Liegenschaftsmanagement, die außer von Hochschulen auch vom Ministerium und nachgeordneten Institutionen wahrgenommen werden. Im Zuge dessen entstehen zwangsläufig Schnittstellen zwischen den verschiedenen beteiligten Organisationseinheiten. Diese müssen genau benannt und Aufgaben geeignet zugewiesen werden. Ziel ist, einen reibungslosen Ablauf der Prozesse und Aufgaben zu ermöglichen.

HIS-HE unterstützt die Ministerien und die nachgeordneten Institutionen sowie die Hochschulen bei der Organisation des Landesliegenschaftsmanagements insbesondere durch Studien, Gutachten, Arbeitsgruppen und Workshops.

Aktuelle Projekte (AUSWAHL)

  • Ländervergleich Baurichtlinien und Haushaltssystematik

Flächensteuerung der Länder

Abhängig von landesspezifischen Fragestellungen beteiligen wir uns z. B. an der Entwicklung entsprechender Instrumente für Verfahren zur Steuerung von Flächenressourcen nach einheitlichen Kriterien und Regeln für alle Hochschulen. Hierbei geht es um die Nutzung verlässlicher bzw. definierter Datengrundlagen und Zusammenstellung vergleichbarer Ergebnisse, um Verfahrensentwicklung für regelmäßige Bedarfsfeststellungen zwischen Hochschulen und Ministerien sowie um Prognoseinstrumente durch fortschreibbare Verfahren zwischen Hochschulen, Ministerium und Liegenschaftsbetrieben.

Aktuelle Projekte (AUSWAHL)

  • Entwicklung eines Kennwertverfahrens zur Flächenbedarfsermittlung für die Hochschulen in Sachsen 
  • Implementierung eines Kennwert-gestützten Verfahrens zur Flächenbedarfsermittlung für die Hochschulen in Schleswig-Holstein

Hochschulinternes Flächenmanagement

Neben der Schaffung der Grundlagen für strategische Entscheidungen zu Flächenressourcen sowie zu den Standorten einer Hochschule unterstützen wir Sie mit Flächenmanagement-Modellen zur Steuerung von Flächenressourcen. Ziel ist es hier, vorhandene Flächen besser für die Kernprozesse einzusetzen, d. h. eine Optimierung der Flächenverteilung zugunsten einer verbesserten Nutzung für Forschung und Lehre zu erreichen. Hochschulen, die sich die Optimierung ihrer Flächennutzung zum Ziel gesetzt haben, benötigen maßgeschneiderte Konzepte, die die besonderen Anforderungen ihrer Organisations- und Flächenstruktur berücksichtigen. Flächenmanagementverfahren, die wir zusammen mit Ihnen auf Ihre Bedürfnisse prüfen und anpassen, sind z. B. Zielvereinbarungen, zentrale Belegungssteuerung, Flächensteuerungsmodelle inkl. Informationssysteme (CAFM), Kennzahlenvergleich, Auslastungsuntersuchungen und Bonus-/Malus-Systeme.

Aktuelle Projekte (AUSWAHL)

  • TU Clausthal: Implementierung von Flächensteuerungsmodellen