Menü

HIS-HE:Medium 9|2020

Schnittstellen der baulichen Inklusion an Hochschulen

Bauliche Infrastruktur - ein Weg zur Inklusion an Hochschulen

In der Reihe „Bauliche Infrastruktur – Ein Weg zur Inklusion an Hochschulen“ stellt das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) kompakte Beiträge unterschiedlicher Autoren und Autorinnen zu Einzelthemen im Bereich der baulichen Inklusion an Hochschulen vor. Im zweiten von drei hauseigenen Beiträgen zeigt HIS-HE, anhand von Fallbeispielen aus Forschung, Lehre und Wissenschaft, kreative Umsetzungen zum Umgang mit Schnittstellen bei der baulichen Umsetzung von Inklusion vor Ort.

Veröffentlichungsdatum

15.12.2020

Autor(en)

Christiane Fuchs | Silja Tyllilä

Inhalt

Vorwort

0 Thematische Einführung - Schnittstellen

1 Hochschulnetzwerke der Länder

1.1 Fazit
1.2 Weiterführende Literatur/Quellen

2 Planungsprozess der Barrierefreiheit

2.1 Verfahrensschritt 1 - Vorbereitung
2.2 Verfahrensschritt 2 – Planung und Genehmigung
2.3 Verfahrensschritt 3 - Detailplanung
2.4 Verfahrensschritt 4 – Umsetzung und Betreuung
2.5 Partizipation im Planungsprozess
2.6 Fazit
2.7 Weiterführende Literatur/Quellen

3 Räumliche Schnittstellen an Hochschulen

3.1 Anbindung an die Stadt
3.2 Auffindbarkeit auf dem Campus
3.3 Zugänglichkeit der Gebäude
3.4 Nutzbarkeit der Räume
3.5 Weiterführende Literatur/Quellen

Download

Weitere Informationen

Seitenzahl: II/64

ISBN-Nr: 978-3-948388-10-2