Menü

Grundlagenprojekt: Instrumente für ein DV-gestütztes Gebäudemanagement

    Im Hochschulbereich werden zunehmend Anstrengungen unternommen, die anfallenden Verwaltungs- und Dienstleistungsaufgaben im Gebäudemanagement effizienter zu organisieren. Als Vorbild dienen dabei Strukturen und Organisationsformen, die mit den Begriffen Gebäudemanagement (GM) und Facility Management (FM) beschrieben werden.

    Mit der Realisierung von GM- bzw. FM-Konzepten ist neben organisatorischen Fragen auch eine Befassung mit dem Einsatz spezieller DV-Systeme (CAFM-Systeme) erforderlich.

    HIS-HE hat sich die Aufgabe gestellt, die Einführung und Anwendung von CAFM-Systemen im Hochschulbereich kontinuierlich zu beobachten, Informationen zu sammeln und so aufzubereiten, dass sie den Hochschulen als Hilfestellung zur Verfügung gestellt werden können. Folgende Themen werden schwerpunktmäßig verfolgt:

    • Organisation des Gebäudemanagements:
      Aufgaben und organisatorische Voraussetzungen für ein Gebäudemanagement in Hochschulen.
    • DV-Systeme zur Unterstützung des Gebäudemanagements:
      Allgemeine Hochschulanforderungen an den Einsatz von CAFM-Systemen
    • Auswahl und Einführung von CAFM-Systemen:
      Konzepte, Ziele; Schnittstellen zu anderen Systemen; Verfahren der Anbieterauswahl, Organisation von Datenübernahme und -eingabe; Pflichtenheft; Aufwandsschätzung für eine Implementation
    • Erfahrungen mit dem Einsatz von CAFM-Systemen:
      Erfahrungen bei der Datenübernahme; Integration von vorhandenen Programmen; Schulung der Mitarbeiter; organisatorischen Einbindung; Datenpflege; Koordination der Systemeinführung; zeitlicher Ablauf der Einführung.

    Veröffentlichungen

     

Ihr Ansprechpartner

Ralf-Dieter Person