Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mail person@his-he.de
Mobil +49 160 90624061
Telefon +49 511 169929-14

Leitung bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mail haase@his-he.de
Mobil +49 151 72644760
Telefon +49 511 169929-49

LEITUNG HOCHSCHULMANAGEMENT

Dr. Maren Lübcke


E-Mail luebcke@his-he.de
Mobil +49 151 62955162
Telefon +49 511 169929-19

LEITUNG VERWALTUNG

Silke Heise


E-Mail heise@his-he.de
Mobil +49 151 72642896
Telefon +49 511 169929-57

UNTERNEHMENS-KOMMUNIKATION

Kendra Rensing


E-Mail rensing@his-he.de
Mobil +49 171 1292613
Telefon +49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mail info@his-he.de
Telefon +49 511 169929-0

Bauliche Entwicklungsplanung für die Westsächsische Hochschule Zwickau

Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) hat das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) im April 2019 mit der Erarbeitung eines Gutachtens zu ihrer baulichen Entwicklung beauftragt.

Neben der inhaltlichen Weiterentwicklung der Hochschule stellten sich Veränderungen in den Lehr- und Lernformen und die zunehmende Forschungsintensität als Herausforderungen dar. Um diesen Aufgaben gerecht werden zu können, bedarf es neben finanziellen und personellen Ressourcen ebenso entsprechender räumlicher Ressourcen.

Für die weitere Flächenplanung der Westsächsischen Hochschule Zwickau war daher die Erstellung einer baulichen Entwicklungsplanung erforderlich. Hierbei wurden die Erfordernisse aus den mittel- und langfristig zu erwartenden strukturellen Entwicklungen berücksichtigt und ein Konzept zur bedarfsgerechten Realisierung der Anforderungen moderner Lehre und Forschung aufgestellt. HIS-HE hat zunächst mit durchgängigen Flächenbedarfsbemessungen und Flächenbilanzierungen Aussagen zur qualitativen und quantitativen Flächenversorgung bereitgestellt. Im weiteren Projektverlauf rückte mit der Beurteilung der Bestandsflächen die Betrachtung der Bestandsgebäude in den Fokus. Die Ausarbeitung erfolgte abschnittsweise und nach Standorten gegliedert und beantwortete die Frage, inwieweit die Bestandsgebäude bzw. die in den Bestandsgebäuden vorhandenen Flächen für die Unterbringung der idealtypisch bemessenen und in dem Flächenprogramm dargestellten Flächen geeignet seien.

Im dritten und letzten Schritt sind zusammen mit der Hochschule zunächst übergeordnete Ziele, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für die Standort- und Immobilienentwicklung formuliert worden. Vor diesem Hintergrund hat HIS-HE gemeinsam mit der WHZ drei Szenarien für die beiden Zwickauer Standorte entwickelt, gewertet und die Entscheidung für ein Szenario mit begleitet.

Projektmanagement

Thomas Warsitz

Moritz Wiemann