Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mail person@his-he.de
Mobil +49 160 90624061
Telefon +49 511 169929-14

Leitung bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mail haase@his-he.de
Mobil +49 151 72644760
Telefon +49 511 169929-49

LEITUNG HOCHSCHULMANAGEMENT

Dr. Maren Lübcke


E-Mail luebcke@his-he.de
Mobil +49 151 62955162
Telefon +49 511 169929-19

LEITUNG VERWALTUNG

Silke Heise


E-Mail heise@his-he.de
Mobil +49 151 72642896
Telefon +49 511 169929-57

UNTERNEHMENS-KOMMUNIKATION

Kendra Rensing


E-Mail rensing@his-he.de
Mobil +49 171 1292613
Telefon +49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mail info@his-he.de
Telefon +49 511 169929-0

Wohin mit dem Müll?

HIS-Forum Abfallentsorgung in Hochschulen vom 22. – 24. April 2013 an der TU Clausthal in Clausthal-ZellerfeldDie Arbeitstagung ist ein deutschlandweit einzigartiges Forum zum Erfahrungsaustausch für Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen zum Thema betriebliche Abfallentsorgung. Die Seminarreihe zur „Abfallentsorgung in Hochschulen“ wird 2013 traditionell im zweijährigen Turnus fortgeführt und bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über den Wissenstransfer hinaus Gelegenheit, ein Netzwerk auf- und auszubauen.
Der erste Veranstaltungstag widmet sich den Fragen, wie das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz an Hochschulen umgesetzt werden kann und welchen Aufwand, welche Kosten und welchen Nutzen die Entsorgung von Altpapier generiert. Außerdem soll dargestellt werden, wie die „Abfallerzeuger“ an einer Hochschule motiviert und in ein effektives Abfallwirtschaftskonzept einbezogen werden können.
„Wohin mit den Einweg-Kaffeebechern?“ – unter dieser Fragestellung sollen am zweiten Seminartag Lösungsansätze für hochschulische Entsorgungskonzepte vorgestellt werden – bis hin zur „Hochschule als Entsorgungsfachbetrieb“. Weitere Themen sind der verantwortungsvolle Umgang mit Abfällen im Veranstaltungsmanagement und das Gefahrgutrecht für Hochschulen und Kliniken. Gemeinsam besichtigen die Teilnehmer(innen) am Nachmittag die Elektrocycling GmbH, Goslar – einen zertifizierten Recycler für Elektro(nik)-Altgeräte.
Innovationen und Entwicklungen in der Entsorgungswirtschaft von der Wertstofftonne bis zur Papierentsorgung beschäftigen die Seminarbesucher(innen) am dritten Tag. In einer abschließenden Gesprächsrunde diskutieren Referent(inn)en und Teilnehmer(innen) die Grenzen und Möglichkeiten, die die Ausschreibung von Entsorgungen mit sich bringt.
Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende und Interessierte aus Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen, die haupt- und nebenamtlich mit Aufgaben der betrieblichen Abfallwirtschaft betraut sind sowie Beauftragte für Abfallwirtschaft (Abfallbeauftragte) dieser Einrichtungen. Anmeldungen sind online bis zum 8. April 2013 bei der TU Clausthal möglich. In den 220,- Euro Tagungsgebühr (zzgl. USt.) sind Verpflegung während der Veranstaltung und Veranstaltungsunterlagen enthalten. (ks)

Downloads

FB Abfall2013.pdf