Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mail person@his-he.de
Mobil +49 160 90624061
Telefon +49 511 169929-14

Leitung bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mail haase@his-he.de
Mobil +49 151 72644760
Telefon +49 511 169929-49

LEITUNG HOCHSCHULMANAGEMENT

Dr. Maren Lübcke


E-Mail luebcke@his-he.de
Mobil +49 151 62955162
Telefon +49 511 169929-19

LEITUNG VERWALTUNG

Silke Heise


E-Mail heise@his-he.de
Mobil +49 151 72642896
Telefon +49 511 169929-57

UNTERNEHMENS-KOMMUNIKATION

Kendra Rensing


E-Mail rensing@his-he.de
Mobil +49 171 1292613
Telefon +49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mail info@his-he.de
Telefon +49 511 169929-0

Implementierung von Nachhaltigkeit in Hochschulen

Veranstaltung von HIS und der TU Darmstadt vom 18. bis 20. Juni 2008 in Darmstadt

Nachhaltigkeit ist ein Thema für Forschung und Lehre sowie für den Betrieb der Hochschule selbst. Aus diesem Selbstverständnis forcieren unterschiedliche Personen- und Statusgruppen in den Hochschulen eine nachhaltige Entwicklung und suchen nach Indikatoren, um Leistungen und Fortschritte zu verdeutlichen bzw. messbar zu machen.

Diese Entwicklung haben die Referenten auf der Veranstaltung aufgegriffen und über aktuelle strategische und operative Entwicklungen zur Integration von nachhaltiger Entwicklung in die Hochschulpraxis berichtet, Indikatoren für Nachhaltigkeit diskutiert und existierende Möglichkeiten der Vernetzung vorgestellt. Deutlich wurde, dass nachhaltige Entwicklung einen hochschulpolitischen Stellenwert hat.

Die TU Darmstadt und die Teilnehmenden gingen mit konkreten Ergebnissen und Aufgabenstellungen auseinander:

  • Die Vernetzung der Teilnehmenden (als Club 13.17) wurde für erforderlich erachtet und ein Treffen für Juni 2009 festgelegt. Unter der Moderation von Volker Angres (Leiter der Redaktion Umwelt beim ZDF) haben sich die Teilnehmenden verständigt, in einem Jahr erneut in Darmstadt zusammen zu kommen. Bis dahin soll aktiv an aktuellen Fragen zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung in Hochschulen gearbeitet werden. “Club 13.17” taufte Angres die Interessengemeinschaft in Anspielung auf die aktuelle Uhrzeit: “Die Dinge brauchen einen Namen.”
  • Die Vernetzung der Wissenschaftsstadt Darmstadt und der TU Darmstadt wurde vereinbart und konkretisiert. “Das Prinzip Nachhaltigkeit spielt auch in den Städten eine wesentliche strategische Schlüsselrolle. Das ist auch der Grund, weswegen wir die Zusammenarbeit auf diesem Gebiet zwischen der Wissenschaftsstadt Darmstadt und der TU Darmstadt befürworten und künftig in Gestalt einer gemeinsamen Arbeitsgruppe weiter verstärken und vorantreiben müssen”, lud Oberbürgermeister Walter Hoffmann deshalb die TU Darmstadt zur Kooperation ein.