Menü

WILLKOMMEN

+++ Informationen zu Corona-Regelungen +++

Hochschulbau, Hochschulinfrastruktur, Hochschulgovernance - diesen drei Themenfeldern widmen sich die Beratungsaktivitäten des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung in Hannover. Die Einrichtung der 16 Bundesländer versteht sich als forschungsbasiertes unabhängiges Kompetenzzentrum. Das Leistungsprofil sieht vor, institutionell finanzierte Grundlagen und Planungshilfen für Bau, Nutzung und Organisation von Hochschul-, Forschungs- und Bildungseinrichtungen zu erarbeiten sowie in Auftragsprojekten konkrete Beratung und Planungsunterstützung für Ministerien, Hochschulen und außerhochschulische Wissenschaftseinrichtungen anzubieten.

Wir bei HIS-HE sind auch in dieser Ausnahme-Situation hinsichtlich Corona/Covid-19 für Sie da.

Nachrichten

HIS-HE:Mitteilungsblatt 1|2021 Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz erschienen

Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) informiert seit über 30 Jahren kontinuierlich viermal jährlich im HIS-HE:Mitteilungsblatt über aktuelle Entwicklungen zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz in Hochschulen. Das Mitteilungsblatt liefert Berichte zu erprobten und innovativen Erfahrungen aus…

Mehr erfahren

Fachbereiche und Fakultäten in der Corona-Pandemie

In der Diskussion über die Bewältigung der Herausforderungen, die die COVID-19-Pandemie an die Hochschulen stellt, lohnt ein Blick auf die Fakultäten bzw. Fachbereiche als Schnittstelle zwischen der Hochschulleitung und den Lehrenden und Studierenden: Die nun vorliegende Studie „Fachbereiche und Fakultäten in der…

Mehr erfahren

Im Fokus

Open Access-Band zeigt das Digitalsemester aus unterschiedlicher Perspektive

Die ExpertInnenbefragung „Digitales Sommersemester“ (EDiS), die das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) durchgeführt hat, fokussiert auf die mittelfristigen Folgen der Corona-Pandemie für Studium und Lehre. Die vom BMBF geförderte Studie ist nun im Tectum Verlag erschienen und in dessen eLibrary kostenlos abrufbar

Mehr erfahren

Work­shop „Hoch­schu­le 2031“: Digi­tal UND nach­hal­tig?

Die mittlerweile 51. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. findet 2021 vom 27. September bis zum 1. Oktober hybrid in Berlin sowie online statt. Im Mittelpunkt der Tagung steht die nachhaltige Digitalisierung: Die Tagung widmet sich insbesondere Themen wie Green IT, dem Ressourcenschutz und dem Einsatz intelligenter Technologien im Sinne einer nachhaltigeren Informatik. Im Rahmen der Tagung richten Prof.in Dr. Ulrike Lucke (Uni Potsdam), Dr. Markus von der Heyde (vdH-IT) sowie Prof
MEHR ERFAHREN

Aktuelle Publikationen