Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mail person@his-he.de
Mobil +49 160 90624061
Telefon +49 511 169929-14

Leitung bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mail haase@his-he.de
Mobil +49 151 72644760
Telefon +49 511 169929-49

LEITUNG HOCHSCHULMANAGEMENT

Dr. Maren Lübcke


E-Mail luebcke@his-he.de
Mobil +49 151 62955162
Telefon +49 511 169929-19

LEITUNG VERWALTUNG

Silke Heise


E-Mail heise@his-he.de
Mobil +49 151 72642896
Telefon +49 511 169929-57

UNTERNEHMENS-KOMMUNIKATION

Kendra Rensing


E-Mail rensing@his-he.de
Mobil +49 171 1292613
Telefon +49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mail info@his-he.de
Telefon +49 511 169929-0

Kapazitätseffekte von E-Learning an deutschen Hochschulen

Konzeptionelle Überlegungen Szenarien − Modellrechnungen

Veröffentlichungsdatum

15.04.2008

Forum Hochschule 6|2008

Autor:innen

Bernd Kleimann

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassung

1 Kontext der Studie
1.1 Anlass der Studie
1.2 Intentionen der Studie
1.3 Entkräftung von Bedenken
1.4 Fokus der Studie: kapazitätserweiternde Effekte von E-Learning

2 Methodisches Vorgehen
2.1 Kapazitätsrechnung als Instrument
2.2 Exemplarische Betrachtung eines Bachelor- und eines Master-Studiengangs Informatik
2.3 Einteilung von E-Learning-Szenarien
2.4 Vorbemerkung zum technischen Profil der Szenarien
2.5 Ausgangsszenario: Bachelor- und Master-Präsenzstudiengänge eines universitären Informatik-Fachbereichs
2.6 Studienstrukturmodell der Informatik-Präsenzstudiengänge

3 Kapazitätsauswirkungen am Beispiel von Szenario 1
3.1 Szenario 1: Ansatzpunkt und Zielsetzung
3.2 Didaktisch-technisches Profil von Szenario 1
3.3 Anpassung der Anrechnungsfaktoren für Szenario 1
3.4 Anpassung des Studienstrukturmodells für Szenario 1
3.5 Kapazitätsberechnung für Szenario 1 – Subszenario A
3.6 Kapazitätsberechnung für die übrigen Subszenarien
3.7 Zusammenfassung

4 Kapazitätsauswirkungen der E-Learning-Szenarien 2 bis 8
4.1 Szenario 2: Terminbezogene Substitution mit Betreuung
4.2 Szenario 3: Lehrveranstaltungssubstitution ohne Betreuung
4.3 Szenario 4: Lehrveranstaltungssubstitution mit Betreuung
4.4 Szenario 5: Online-Studiengang
4.5 Szenario 6: Steigerung der Gruppengröße
4.6 Szenario 7: Entlastung von Großveranstaltungen
4.7 Szenario 8: Kapazitätsverlagerung in gestuften Studienstrukturen

5 Zusammenfassung und Ausblick
5.1 Zusammenfassung
5.2 Ausblick

Downloads

fh-200806.pdf