Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mail person@his-he.de
Mobil +49 160 90624061
Telefon +49 511 169929-14

Leitung bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mail haase@his-he.de
Mobil +49 151 72644760
Telefon +49 511 169929-49

LEITUNG HOCHSCHULMANAGEMENT

Dr. Maren Lübcke


E-Mail luebcke@his-he.de
Mobil +49 151 62955162
Telefon +49 511 169929-19

LEITUNG VERWALTUNG

Silke Heise


E-Mail heise@his-he.de
Mobil +49 151 72642896
Telefon +49 511 169929-57

UNTERNEHMENS-KOMMUNIKATION

Kendra Rensing


E-Mail rensing@his-he.de
Mobil +49 171 1292613
Telefon +49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mail info@his-he.de
Telefon +49 511 169929-0

Ein Ziel, zwei Kulturen? Tagung zum Zusammenspiel von Organisationsentwicklung und Hochschul-IT

Tagung der Leibniz Universität Hannover und HIS GmbH am 6. April 2011 in HannoverZudem stellen die Nutzerinnen und Nutzer vielfältige Erwartungen an IT. Wie kann die Hochschul-IT diesen Ansprüchen gerecht werden? Wie lässt sich die Kooperation verbessern und der Erfolg von IT-Projekten steigern? Antworten auf diese Fragen wollen die Leibniz Universität Hannover und die HIS Hochschul-Informations-System GmbH bei ihrer gemeinsamen Tagung am Mittwoch, 6. April 2011, in Hannover finden.
Viele Fachhochschulen und Universitäten modernisieren derzeit grundlegend ihre IT-Infrastruktur: Die Einrichtungen führen neue Online-Dienste sowie Management- und Informationssysteme ein, beispielsweise im Bereich IT-Servicemanagement oder Campus-Management. Auch bei der Umsetzung des Bologna-Prozesses und der Umstellung auf das kaufmännische Rechnungswesen kommen neue IT-Konzepte oder -Technologien zum Einsatz. Erfahrungen aus Hochschulprojekten zeigen, dass IT-Projekte häufig mit dem Problem zu kämpfen haben, Neues innerhalb von alten Strukturen zu schaffen.
„Seit Jahren hört man, IT soll Zielen der Organisationsentwicklung folgen. Mir scheint das häufig ein rein theoretisches Bekenntnis. Nur wenige zeigen in der Praxis, wie das geht. Den Austausch darüber, woran man ein gutes Zusammenspiel von IT und OE erkennt, möchten wir mit dieser Tagung beginnen“, beschreibt Dr. Christine Schwarz, Organisationsentwicklerin an der Leibniz Universität Hannover, die Motivation, die der Tagung zugrunde liegt.
Wo die kritischen Punkte IT-gestützter Modernisierungsprozesse in Hochschulen liegen und wie man möglicherweise einen Konsens finden kann, wollen die Leibniz Universität Hannover und die HIS GmbH auf ihrer gemeinsamen Tagung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende der Hochschul-IT, Führungskräfte der Hochschule und Personen, die sich am IT-Management beteiligen. „Wir möchten beide Seiten – sowohl die ITler als auch die Organisationsentwickler – miteinander ins Gespräch bringen und sie für das Thema sensibilisieren. So können sie das Set ihrer Strategien im Umgang mit IT- und Organisationsentwicklungszielen möglicherweise erweitern“, erläutert Dr. Friedrich Stratmann, Leiter des Unternehmensbereichs Hochschulentwicklung bei HIS, das Ziel der Tagung.
Die Veranstaltung bringt theoretische Aspekte und den Praxisblick auf IT-Veränderungsprozesse speziell im hochschulischen Bereich zusammen: Wie sich Organisation und Technologie in der Hochschule integriert betrachten lassen, wird Professorin Monique Janneck von der Universität Hamburg am ersten Tag vorstellen. Bei der anschließenden Paneldiskussion treffen Studierende, Hochschullehrende, Führungskräfte aus Rechenzentren sowie IT-Beraterinnen und Berater aufeinander. Sie diskutieren ihre jeweiligen Anforderungen an Hochschul-IT und die Frage, welche Gestaltungsprinzipien von IT und OE aus ihrer Sicht vorrangig sind. Die Vorträge im zweiten Teil der Veranstaltung befassen sich mit Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen im Umgang mit konkreten Projekten der Hochschul-IT.