Menü

HIS:Mitteilungsblatt 4|2020 erschienen:

Klimaschutz – Dienstreisen auf dem Prüfstand

18.12.2020

Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) informiert seit über 30 Jahren kontinuierlich im HIS:Mitteilungsblatt über aktuelle Entwicklungen zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz in Hochschulen. Das Mitteilungsblatt liefert Berichte zu erprobten und innovativen Erfahrungen aus der Praxis und bezieht Position zu virulenten Fragestellungen. Im Fokus der aktuellen Ausgabe 4|2020 stehen die Themen Dienstreisen in Bezug zum Klimaschutz, Erfahrungen zu Corona-Pandemie und Arbeitsschutz, Lüftung und Luftreinigung in Corona-Zeiten sowie Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes an der Hochschule Fulda.

Im „Netzwerk Umwelt an Hochschulen und Forschungsreinrichtungen der Region Ost“ wurde das Thema Dienst- und Flugreisen im Kontext von Klimaschutzmaßnahmen gemeinsam diskutiert.Insbesondere im Rahmen der Fridays-for-future-Bewegung wurde durch die Scientists for Future die Aktion „Verzicht auf Kurzstreckenflüge“ mit einer freiwilligen Selbstverpflichtung ins Leben gerufen, der sich bis heute über 4.000 WissenschaftlerInnen angeschlossen haben.

Einzelne Einrichtungen der Netzwerk-Mitglieder kompensieren bereits seit über einem Jahr, andere Einrichtungen prüfen oder haben bereits ein Verbot von Kurzstreckenflügen zugunsten landgebunde­ner Verkehrsmittel beschlossen. Etliche Einrichtungen streben eine auswertbare Dokumentation zu Hauptverkehrsmitteln und Distanz von Dienstreisen an, die in klassischen ERP-Systemen nicht ohne weiteres verfügbar sei. Welche Infrastruktur und Rahmenbedingungen mit zu beachten sind, darauf wird im Artikel eingegangen. Weiterhin werden in Schlaglichtern auf die Vorgehensweisen von einigen Hochschulen in dieser Thematik eingegangen.

Im Kontext des Klimaschutzes wird im HIS-Mitteilungsblatt über das gemeinsam mit HIS-HE gestartete Projekt zur Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes an der Hochschule Fulda berichtet.

Die aktuelle Herausforderung der Corona-Pandemie in Bezug auf Arbeitsschutzmaßnahmen wird in weiteren Artikeln fokussiert. Zum einem wird aus einem Erfahrungsaustausch von Fachkräften für Arbeitssicherheit aus Hochschulen berichtet. Themen sind u. a. die Umsetzung von Hygienestandards und die Organisation der Kontaktrückverfolgbarkeit. Zum anderen werden aus einem Rückblick zu einer Veranstaltung der Unfallkasse Hessen Informationen zur Thematik Lüftung und Luftreinigung in Corona-Zeiten wiedergegeben.

Nähere Auskünfte

Urte Ketelhön