Menü

Workshop Studiengebühren 7/06

03. bis 04. Juli 2006 in Hannover

Der HIS-Workshop "Einführung allgemeiner Studiengebühren in Deutschland" fand am 03./04. Juli 2006 in Hannover statt.

Nach der Aufhebung des im Hochschulrahmengesetz verankerten Verbots von allgemeinen Studiengebühren durch das Bundesverfassungsgericht sind mehrere Bundesländer mit der Einführung allgemeiner Studiengebühren befasst. HIS hat zu diesem Thema einen Workshop veranstaltet, auf dem wesentliche Aspekte der Konzeption von Gebührenmodellen in den Ländern vorgestellt wurden. Weiterhin wurden die organisatorische Umsetzung und IT-Unterstützung einer Studiengebühreneinführung in den Hochschulen sowie die Auswirkungen hinsichtlich der Studiennachfrage und der individuellen Förderung von Studierenden zur Diskussion gestellt. Zur Zielgruppe zählten insbesondere Vertreter der Hochschulleitungen und -verwaltungen sowie der Wissenschaftsressorts der Länder.

Einzelvorträge

Nähere Auskünfte

Friedrich Stratmann