Menü

Forum Nachhaltigkeit 2014

31. bis 02. April 2014 in Berlin

Veranstaltung von HIS und HNE Eberswalde: Die betrieblichen Abläufe an Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen werden auch durch den Umgang mit Nachhaltigkeit geprägt. Unter der Prämisse „Gestalten – Beteiligen – Messen“ diskutierten etwa 100 Teilnehmer(innen) beim 2. Forum N von HIS und HNEE vom 31. März bis 2. April 2014 an der Freien Universität Berlin vielfältige Zugänge, Ansätze und Gestaltungsmöglichkeiten für nachhaltige Entwicklung. Eine zentrale Rolle spielten dabei Instrumente und Methoden für die Motivation und Beteiligung aller Akteure.

Eröffnet wurde die Tagung durch den Präsidenten der FU Berlin, Prof. Dr. Peter-André Alt. Es sei das besondere Verdienst der Nachhaltigkeitsdebatte, die politische Rolle von Wissenschaft und deren gesellschaftliche und soziale Verantwortung angestoßen zu haben. Das Nachhaltigkeitsthema habe es außerdem vermocht, unterschiedliche Hochschulakteure ins Gespräch zu bringen und Zukunftsperspektiven von Universitäten zu beleuchten, so Alt.

Kanzler und Studenten, Wissenschaftler und Absolventen, Gutachter und technische Leiter von Hochschulen sind in unterschiedlichen Tagungsformaten zu Wort gekommen. „Es gibt keinen Königsweg“ – ist das einhellige Ergebnis der Diskussionen und Referate. Kommunikation, Beteiligung und Toleranz gehörten zu den weichen Erfolgsfaktoren, die Nachhaltigkeitsprojekte an Hochschulen gelingen ließen. Aber auch konkrete Aspekte des Hochschulbetriebs wie Nachhaltige Beschaffung, CO2-Bilanzierung, Veranstaltungsorganisation sowie der Einfluss von Urban Gardening auf nachhaltige Flächenbewirtschaftung im hochschulischen bzw. städtischen Raum fanden ein Forum für den Austausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Das Forum N zeichnete sich durch eine große Resonanz aus, die Teilnehmer(innen) lobten die anregenden inhaltlichen Beiträge und Diskussionen sowie die Möglichkeit zu intensivem Austausch und zur Vernetzung.

  • Begrüßung
    Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der Freien Universität Berlin
  • Einleitung
    Joachim Müller, HIS-Hochschulentwicklung

Vorträge

Workshops

Nähere Auskünfte

Joachim Müller