Menü

Forum Hochschulbau 2018

"Weg frei! Für eine Hochschule ohne Barrieren"

„Zugang für Alle lebendig erleben“: Am 10. und 11. September 2018 schauten die Teilnehmer des diesjährigen Forums Hochschulbau aus unterschiedlichen Perspektiven auf Barrieren an einer Hochschule. Der Geschäftsbereich bauliche Hochschulentwicklung des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung e. V. aus Hannover regte Hochschulakteure zur zweitägigen Zusammenarbeit zum Thema Barrierefreiheit an.

Alle Menschen, die an der Realisierung „Einer Hochschule für Alle“ beteiligt sind, lernen voneinander durch Austausch, Kommunikation und das gemeinsame Erleben. Das Fachwissen und die Expertise aller beteiligten Akteure in dem Bauplanungsprozess ist ein gemeinsamer Gewinn. Das am 10.09.2018 gemeinsam im Plenum besprochene Verständnis von Barrierefreiheit verdeutlichte zudem das notwendige Zusammenspiel von baulichen, organisatorischen und technischen Lösungen.

Diskutiert wurde auch, inwiefern sich die Anforderungen und Erwartungen von Nutzern, Hochschulleitung, Bauverwaltung und Behörden decken, wenn eine Baumaßnahme barrierefrei gestaltet wird. Die Haltung war, dass eine frühzeitige Beteiligung aller relevanten Akteure, darunter der Betroffenen und ihrer Vertretungen, einen großen Informationsgewinn bringt. Zusätzlich fördert die Einbindung die Zielorientierung des Projektes wie auch die kostensparende und nachhaltige Ausführung.

Der Ruf nach Expertise und Koordination für bauliche Barrierefreiheit ist groß. Für dieses Fachwissen brauchen zukünftige Architekten und Planer Berührung mit dem Thema in ihrem Studium. Wie die Ausbildung in der Praxis aussehen kann, wurde am 11.09.2018 besprochen. Bei einem Podiumsgespräch kamen Lehrende und Studierende zusammen, in deren Einrichtungen Barrierefreiheit bereits fester Bestandteil der Ausbildung ist.

Es gab insgesamt einen großen Bedarf, sich über die Ländergrenzen hinaus auszutauschen und von den Erfahrungen der anderen zu lernen und zu profitieren. Dies erfolgte intensiv in den fünf unterschiedlichen Foren am 11.09.2018:

  • Zusammenarbeit und Vernetzung
  • Bewegung und Orientierung auf dem Campus
  • Erreichbarkeit/Überschaubarkeit/Wahrnehmbarkeit
  • Rechtliche Grundlagen im barrierefreien Hochschulbau
  • Perspektivwechsel

Forum Hochschulbau bot über zwei Tage den Raum für einen Wissenstransfer zwischen Baufachleuten verschiedener Einrichtungen und Spezialisten zum Thema Barrierefreiheit.

Vorträge