Menü

7. Forum Energie 2014

23. bis 25. Juni 2014 in Clausthal-Zellerfeld

Arbeitstagung der HIS-Hochschulentwicklung in Kooperation mit der Technischen Universität Clausthal sowie dem Institut für Gebäude- und Solartechnik der Technischen Universität Braunschweig.

Das HIS-HE-Forum Energie wurde in diesem Jahr als En-Bop-Forum (Energetische Betriebsoptimierung) im Rahmen der Forschungsinitiative "Energieoptimiertes Bauen" (EnOB) durchgeführt. Daraus ergab sich auch einer der Schwerpunkte: Energieprojekte aus der Forschung mit praktisch nutzbaren Ergebnissen vorzustellen.

Traditionell spannte das Forum zunächst einen Rahmen rund um das Thema Energie und aktuelle Fragestellungen. Nach diesem Einstieg berichteten Forscher über ihre Aktivitäten und praxisrelevante Ergebnisse sowie Fachleute aus Hochschulen über eingeführte Verfahren zur Optimierung der Betriebsführung. Inhaltlich wurden dabei technische, organisatorische, verhaltensbezogene und ökonomische Aspekte angesprochen. Konkret ging es um den Umgang mit Veränderungsprozessen durch den Aufbau eines Energiemanagements, die Einführung von Energiekostenverrechnungsstrukturen in Hochschulen, die Veränderung des Nutzerverhaltens, den Aufbau einer Zählerinfrastruktur und das Qualitätsmanagement im Bereich von Anlagentechnik und Gebäudeautomation.

Der Blick über den Tellerrand führte in die Niederlande. An den Hochschulen in Groningen sind moderne Architektur und steigende Anforderungen an die Energieeffizienz in Einklang zu bringen.

Vorträge

EnBop-Slam: Forschungsprojekte zeigen Perspektiven für die Optimierung des Gebäudebestands