Menü

Universität Ulm: Organisationsuntersuchung des Gebäudemanagements

Das Präsidium der Universität Ulm hatte im Herbst 2006 die HIS GmbH beauftragt, die Organisation und Wirtschaftlichkeit des Gebäudemanagements an der Universität Ulm zu untersuchen. Auf der Grundlage einer Analyse des Ist-Zustandes und der daraus gewonnenen Ergebnisse wurden Maßnahmen zur Wahrnehmung der baulichen, technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Aufgaben des Gebäudemanagements an der Universität Ulm entwickelt, die eine eindeutige Regelung von Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten unterstützen.

Das Präsidium hatte nach Diskussion des von der HIS GmbH vorgelegten Abschlussberichts vom Juli 2007 beschlossen, dass die von der HIS GmbH und den Mitarbeitenden der betroffenen Dezernate und Abteilungen erarbeiteten Empfehlungen zur Organisationsentwicklung des Gebäudemanagements an der Universität Ulm umzusetzen sind und dass die Umsetzung der Empfehlungen von der HIS GmbH begleitet wird. Die Umsetzungsphase begann mit der konstituierenden Sitzung des Lenkungsausschusses am 14.11.2007 und endete im September 2008.

In der Umsetzungsphase wurden unter anderem die folgenden Aufgaben bearbeitet:

  • Formulierung von Zielen, Maßnahmen und Kennzahlen und Aufbau eines Controllings für und innerhalb des Aufgabenbereichs Gebäudemanagement
  • Verbesserung der Steuerungsfähigkeit des Gebäudemanagements durch systematische Datenaufbereitung und Erstellung einer Kosten-Leistungs-Übersicht für das Gebäudemanagement
  • Verbesserung der Prozessbetrachtung und der abteilungsübergreifenden Kommunikation
  • Verbesserung der Personalentwicklung (inkl. Führungskräfteentwicklung)
  • Verbesserung der Organisationsabläufe durch Zusammenlegung der Dezernate V und VI zum Dezernat Gebäudemanagement
  • Die Struktur des neuen Dezernats folgte i. W. dem Konzept "Gebäudemanagement" (Basis: DIN 32736).

Ergebnisse

Ihr Ansprechpartner

Ralf Tegtmeyer