Menü

Universität Ulm: Organisation von Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz

Die Universität Ulm hat HIS-HE beauftragt, eine Bestandsaufnahme und eine anschließende Bewertung ihrer derzeitigen Organisation in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz (AGU) durchzuführen sowie auf dieser Grundlage Empfehlungen für die weitere Entwicklung auszusprechen.

Ziel war eine pragmatische, den spezifischen Anforderungen einer Hochschule entsprechende Umsetzung rechtlicher Vorgaben zur Organisation des AGU zu erreichen.

Im Fokus standen dabei insbesondere folgende Aspekte:

  • Rechtssicherheit der bestehenden Organisationstruktur, insbesondere die eindeutige Regelung der Zuständigkeiten und Verantwortungen
  • Praxisgerechte organisatorische Zuordnungen, Aufgabenverteilung und Koordination, effiziente Abläufe (u. a. Beauftragtenstruktur)
  • Abgleich der vorhandenen Personalressourcen mit den durchzuführenden Aufgaben

Den Schwerpunkt der Bestandsaufnahme bildeten Interviews mit an Arbeitsprozessen im AGU beteiligten Kreisen (u. a. Universitätsleitung, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und weitere Beauftragte im AGU, Gebäudemanagement, Nutzer, Personalrat). Das Projekt wurde von einer Projektgruppe aus diesen beteiligten Kreisen begleitet, in der HIS-HE-Bewertungen diskutiert sowie Optimierungspotenziale weiterentwickelt wurden. In diesem Rahmen wurden auch erste Maßnahmen konkretisiert und deren Umsetzung angestoßen.