Menü

Universität Duisburg-Essen: Organisationsdiagnose und Personalbemessung des Gebäudemanagements

Die Universität Duisburg-Essen hat die Organisation des Gebäudemanagements durch eine Kurz-Analyse von HIS-HE begutachten lassen. Etwaige Schwachstellen oder Veränderungsbedarfe sollten identifiziert werden, um eine nachhaltige Leistungsfähigkeit des Dezernats zu gewährleisten.

Ziel der Organisationsdiagnose war es, eine erste Einschätzung über notwendige oder zweckmäßige Anpassungsbedarfe zu erhalten und ggf. weitere, vertiefend zu untersuchende Aspekte zu benennen, um diese dann genauer beschreiben zu können und adäquate Maßnahmen abzuleiten.

Im Rahmen der Organisationsdiagnose analysierte HIS-HE die maßgeblichen Merkmale, Strukturen und Bedingungen im Aufgabenbereich Gebäudemanagement. Darüber hinaus wurde der für die Aufgaben des Bau- und Gebäudemanagements geleistete personelle und finanzielle Aufwand erfasst. Auf Basis des AMEV-Verfahrens „TGA-Kosten Betreiben 2013“ nahm HIS-HE für das Technische Gebäudemanagement eine Bemessung des Personalbedarfs vor. Weitere Bereiche wurden von HIS-HE anhand von Vergleichsdaten anderer Universitäten beurteilt.

Ihr Ansprechpartner

Karin Binnewies