Menü
HIS-HE

Studienangebote im Bereich „Data Science“ - Potenziale für Hochschulentwicklung und Arbeitsmarkt

Das Forschungsvorhaben „Studienangebote im Bereich ‚Data Science‘ – Potenziale für Arbeitsmarkt und Studiengangentwicklung“ geht im Sinne einer Trendanalyse dem Entwicklungsstand im Bereich des Studienangebots für Data Science bzw. Datenwissenschaft an deutschen Hochschulen nach. Data Science ist eine rasch wachsende Wissenschaftsdisziplin an der Schnittstelle zwischen Informatik, Mathematik und Statistik mit starker Nachfrage am Arbeitsmarkt. Data Science-Studiengänge befassen sich mit der systematischen Auswertung großer Datenmengen mittels verschiedener Methoden der Datenexploration, -modellierung und -validierung.

Im Rahmen einer systematischen Literatur- und Dokumentenrecherche, einer bundesweiten Bestandsaufnahme sowie einer Expertenbefragung werden grundlegende Tendenzen der Entwicklung des Studienangebots im Bereich Data Science erfasst und ausgewertet. Data Science-Studiengänge stehen dabei exemplarisch für die Etablierung und zunehmende Ausdifferenzierung von Studiengängen im weiten Feld der Digitalisierung und digitalen Informationsverarbeitung. Diese Studiengänge sind Ausdruck einer innovationsorientierten curricularen Entwicklung, mit der Hochschulen in Zeiten der digitalen Transformation auf sich wandelnde Umweltanforderungen reagieren.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Klaus Wannemacher