Menü

Netzwerk Musikhochschulen: Professionalisierung des Netzwerks Musikhochschulen in der "Prozessanalyse"

Im Netzwerk für Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung haben sich insgesamt zwölf Musik- und Kunsthochschulen zusammengeschlossen. Das Netzwerk hat die Zielsetzung, Verfahren, Angebote und Instrumente des Qualitätsmanagements und der Lehrentwicklung bereitzustellen, die die spezifische Situation der Kunst- und Musikhochschulen berücksichtigen. Es fördert den Austausch unter den teilnehmenden Hochschulen und bietet Unterstützung in verschiedenen Bereichen, so beispielsweise auch in der hochschulspezifischen Beratung und gemeinsamen Durchführung von Projekten.

Im Rahmen eines Workshop vermittelte HIS den Mitgliedern der Arbeitsgruppe "Beratung und Projekte" grundlegende Techniken und Methoden der Prozessaufnahme, der Prozessvisualisierung und der Prozessanalyse im Hochschulkontext. Ausgestattet mit dem entsprechenden Know-how werden die Mitglieder der Arbeitsgruppe zukünftig Beratungsangebote im Bereich der Prozessanalyse entwickeln und können dabei von den Erfahrungen der HIS-Hochschulentwicklung im Themenfeld „Prozessanalyse“ profitieren.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Harald Gilch