Menü

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Personalbemessung für alle mit Baumaßnahmen zusammenhängenden Aufgaben und die Einführung des Flächenmanagements

Zielsetzung

Die Universität Halle-Wittenberg hat HIS beauftragt, den erforderlichen Personalaufwand für die Begleitung der bis 2015 an der Universität anstehenden "Großen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen" sowie für eigenständige Vorbereitung und Durchführung "Kleiner Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen" und "Bauunterhaltungsmaßnahmen" zu ermitteln. Hierbei war auch die eigenständige Beschaffung von Ersteinrichtung und Großgeräten zu berücksichtigen. Darüber hinaus wurde der Personalaufwand für die von der Universität geplante Einführung und Weiterentwicklung eines internen Flächenmanagements zur Sicherstellung einer wirtschaftlichen Flächennutzung bestimmt.

Arbeitsschritte

Die Studie stützte sich neben einer Analyse von der Universität Halle-Wittenberg geplanten Bauvorhaben, den damit verbundenen Aufgaben und der derzeitigen Personalausstattung auf Erkenntnisse von Gesprächen mit den zuständigen Bauressorts verschiedener Hochschulen und Bauverwaltungen. Darüber wurden stichprobenartig Vergleichszahlen (u. a. zu durchgeführten Maßnahmen, Kostenvolumina, Personalausstattung) aus anderen Hochschulen einbezogen.

Für die Ermittlung des Personalaufwands bei Baumaßnahmen wurde ein Berechnungsmodell entwickelt, das insbesondere im Rahmen anderer HIS-Untersuchungen gewonnene Erkenntnisse aus der Kostenanalyse von Bauprojekten einbezieht.

Ergebnisse

Projektbericht (unveröffentlicht)

Ihr Ansprechpartner

Ingo Holzkamm