Menü

Hochschulforum Digitalisierung: Digitale Modelle internationaler Hochschulkooperation in der Lehre

Das Ziel dieser im Auftrag des Hochschulforums Digitalisierung durchgeführten Studie war es, internationale Hochschul-kooperationen im deutschen Hochschulraum darzustellen, die in besonderem Maß von digitalen Lehr- und Lernanwendungen und Kommunikationswerkzeugen profitieren. Auf Grundlage dieser Darstellung sollten Chancen und Risiken dieser Kooperationsformate für die Hochschulen ermittelt werden.

Im Rahmen der Studie wurde im Frühjahr 2016 eine Desktop-Recherche zu Beispielen internationaler Hochschulkooperation in der Lehre unter Beteiligung deutscher Hochschulen durchgeführt, die zu einem substanziellen Teil auf die Einbindung digitaler Lernmanagement-, Kommunikations- und Kollaborationstools setzen. Eine breitangelegte Recherche förderte insgesamt 53 geeignete Fallbeispiele zutage. Zur Darstellung der Rechercheergebnisse wurde ein Ordnungsschema entwickelt, das sowohl die Ebene der Lehrveranstaltungen als auch der Studiengänge berücksichtigte.

Für die Mehrheit der Formate wurden exemplarisch ein oder mehrere Fallbeispiele ausgewählt, mit deren Vertreter(inne)n Experteninterviews geführt wurden. Ziel der Experteninterviews war es in erster Linie, eine Einschätzung über die Machbarkeit und Funktionalität der jeweiligen Kooperationsmodelle zu gewinnen und Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung für unterschiedliche Gegenstände internationaler Hochschulkooperation zu identifizieren.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Klaus Wannemacher