Menü

Hochschule Niederrhein: Abfall- und Entsorgungskonzept

Die Hochschule Niederrhein hat ihre Entsorgungslogistik an den Standorten Mönchengladbach und Krefeld einer genaueren Analyse unterziehen lassen, um Einsparungspotentiale zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu initiieren. Die Hochschule hat damit eine Prämisse ihres Leitbildes im eigenen Betrieb umgesetzt: "Nachhaltigkeit: Keine Generation darf auf Kosten der nachfolgenden leben. Die Hochschule Niederrhein übernimmt und vermittelt ökologische und soziale Verantwortung."

Ziel war es, der Hochschule Niederrhein ein Managementverfahren an die Hand zu geben, mit dem die Entsorgungslogistik dauerhafter Bestandteil im Betrieb der Hochschule wird. Daher war das Projektvorhaben analog den Beratungen bei Umweltschutzmanagementverfahren angelegt. Das Projektvorhaben begann mit der Aufnahme des Ist-Zustandes der Entsorgungslogistik einschließlich der internen und externen Rahmenbedingungen. Darauf aufbauend wurden Optimierungspotentiale gesucht und deren wirtschaftliche Umsetzbarkeit geprüft. Die vorzuschlagenden Ziele und Maßnahmen wurden in einem Prioritätenkatalog aufgelistet; die Maßnahmen sollten so gestaltet sein, dass die Zielerreichung quantitativ messbar ist.

HIS griff bei der Datenauswertung zusätzlich auf anonymisiertes Zahlenmaterial aus vergangenen Beratungen zurück, um die Situation an der Hochschule Niederrhein quantitativ einschätzen zu können. Die Ergebnisse des Projektvorhabens wurden an der Hochschule Niederrein vorgestellt und diskutiert, um einvernehmlich in die Umsetzungsphase einzutreten. Nach einem Zeitraum von neun Monaten sollte der Erfolg der Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen in den Praxisbetrieb durch die Hochschule überprüft werden und ggf. nachjustiert werden.

Bei den Projektarbeiten legte HIS Wert auf den Dialog mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiten, die vor Ort mit konzeptionellen und operativen Tätigkeiten betraut sind. Dieses war eine wesentliche Grundlage für die spätere erfolgreiche Umsetzung des Konzeptes in den Praxisbetrieb.

Ergebnis

Der Abschlussbericht richtet sich nur an den Auftraggeber.