Menü

Goethe Universität Frankfurt/Main: Reorganisation des Dekanats des Fachbereichs Medizin

Ziele der Untersuchung

In den vergangenen Jahren haben sich durch den Erlass neuer Gesetze, Verordnungen und Auflagen die Anforderungen an das Management und die Verwaltung der Dekanate medizinischer Fachbereiche und Fakultäten deutlich erhöht. Vor diesem Hintergrund hat das Dekanat des Fachbereichs Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main HIS beauftragt, im Rahmen einer Organisationsuntersuchung eine Analyse der Aufbau- und Ablauforganisation des Dekanats und der Dekanatsverwaltung durchzuführen. Ziel ist es, Handlungsempfehlungen und Optionen für eine Weiterentwicklung der bestehenden Strukturen und Prozesse und somit zur Reorganisation des Dekanats zu entwickeln.

Im Rahmen der Struktur- und Prozessanalyse kommen folgende Verfahren und Instrumente zum Einsatz:

  • Erfassung und Analyse allgemeiner Strukturdaten des Fachbereichs sowie organisationsbestimmender und infrastruktureller Merkmale
  • Analyse von Stellenbeschreibungen und Tätigkeitsprofilen
  • Erfassung und Analyse des Personalaufwands für verschiedene Aufgabenfelder
  • Interviews mit Mitarbeiter(inne)n des Dekanats zur Ermittlung von ablauf- und aufbauorganisatorischen Stärken und Schwächen, möglicher Probleme, Änderungs- und Verbesserungswünsche sowie vorhandener Optimierungsideen
  • Prozess-Workshops zur Analyse ausgewählter Prozesse aus dem Studiengangsmanagement mit dem Fokus auf der Betrachtung von Schnittstellen zwischen dem Dekanat und dem Universitätsklinikum bzw. weiteren beteiligten Kliniken sowie der IT-Unterstützung
  • Kundenforen zur Ermittlung der Sichtweise ausgewählter Kundengruppen des Dekanats, wie z. B. Studierender, Lehrender und Forschender

Auf der Grundlage der Untersuchung bestehender Strukturen und Prozesse (Ist-Analyse) entwickelt HIS Handlungsempfehlungen (Soll-Konzeption) zur Reorganisation des Dekanats.

Ergebnisse

Es ist ein interner Projektbericht vorgesehen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Harald Gilch