Menü

Evaluierung von Prüfungsverwaltungen in Hochschulen

Für viele Hochschulen stellt das Thema "Prüfungsangelegenheiten" eine Herausforderung dar, die es im Hinblick auf die bestehende Organisation und den Ablauf der Verfahren zu optimieren gilt. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Definition der zukünftigen Schnittstellen, insbesondere zwischen zentraler und dezentraler Zuständigkeit sowie die Festlegung der für die Aufgabenwahrnehmung einer modernen Prüfungsverwaltung benötigten Ressourcen (Personal, Sachmittel).

HIS bietet den Hochschulen seine Kompetenz für die Evaluierung der Prüfungsverwaltung an, bei dem zugleich organisatorische Einsatzvoraussetzungen für die Software POS geklärt werden können. Beispiele:

Arbeitsschritte

  • Evaluierung der Prüfungsverwaltung vor Ort durch Gespräche mit den MitarbeiterInnen der Prüfungsämter, den Dekanen und Mitgliedern der jeweiligen Prüfungsausschüsse in den Fachbereichen
  • Dokumentation der Ergebnisse als Stärken-Schwächen-Analyse und Entwicklung von Projektionen
  • Erarbeitung von Vorschlägen in Workshops: Verfahrensänderungen - Gestaltung der zukünftigen Organisationsstruktur der Prüfungsverwaltung
  • Dokumentation der Ergebnisse durch HIS

Weitere Aktivitäten

Ihr Ansprechpartner

Dr. Harald Gilch