Menü

Duale Hochschule Baden-Württemberg (Lörrach): Analyse der IT-gestützten Prozesse im und für den Student-Life-Cycle

Ziel des Projekts

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach wollte im Zuge des Programms Hochschule 2012 des Landes Baden-Württemberg zur Verbesserung der Serviceleistungen und Erhöhung der Service-Qualität für ihre Studiengänge die IT-gestützten Prozesse im Management des Student-Life-Cycle analysieren und optimieren.

Kernelement der Sollkonzeptentwicklung an der DHBW Lörrach war die Erarbeitung einer für die Hochschule passenden Prozesslandkarte und daran anschließend die Optimierung der Ist-Prozesse mit dem Ziel einer möglichst weitreichenden IT-Unterstützung, einer Erhöhung der Transparenz und Effizienz in den organisatorischen Abläufen sowie der Abgleich mit den Erwartungen und Ansprüchen der Kunden und Nutzer. Darüber hinaus hat HIS in enger Abstimmung mit dem Rektorat der DHBW Lörrach Handlungsempfehlungen zur Änderung der Aufbauorganisation und organisationspolitische Weichenstellungen erarbeitet, die zum Teil bereits während der Projektlaufzeit umgesetzt wurden.

Im Zuge des Projekts hat HIS Ergebnisse zur Aufgabenwahrnehmung und -verteilung der Personen in den Studiengangsekretariaten erarbeitet. Im weiteren Verlauf des Projektes wurden für die Studiengangssekretariate aktuelle Stellenbeschreibungen auf Basis der Soll-Konzeption entwickelt und schriftlich fixiert.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Harald Gilch