Menü

Benchmarking: Hochschulverwaltung der Martin-Luther Universität Halle

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat im Sommer 2012 mit HIS ihre Verwaltung in Form eines kennzahlenorientierten Einzelbenchmarkings betrachtet. Ziel dieser Betrachtung von Personalaufwand und aufgabenbezogenen Verwaltungsindikatoren war ein Vergleich mit anonymisierten Daten anderer Universitäten, um daraus Rückschlüsse auf eigene Optimierungspotenziale ziehen zu können.

Dieses Einzelbenchmarking umfasste die Gesamtverwaltung wobei nähere Aussagen zu den Verwaltungsbereichen Haushalts- und Finanzwesen, Forschungsmanagement, Personalwesen sowie Studierendenverwaltung getroffen werden konnten. Den Bereich Bau- und Gebäudemanagement betrachtet die MLU in einem eigenen von HIS moderierten Benchmarking-Zirkel gemeinsam mit den anderen Hochschulen in Sachsen-Anhalt.

Aus dem Ergebnis des erwähnten Einzelbenchmarkings leitet nun die MLU Halle die Notwendigkeit ab, über die zentralen Verwaltungsbereiche hinaus auch die dezentral organisierten Verwaltungsbereiche (an der MLU u. a. das Prüfungswesen) und die Stabsbereiche des Präsidiums in ein Benchmarking einzubeziehen. Hierzu soll ein Benchmarking-Zirkel gegründet werden, um mit ähnlich strukturierten Universitäten das Vorgehen zu diskutieren und dann einen Benchmarking-Vergleich durchzuführen.