Menü

Magazin für Hochschulentwicklung 2|2020 erschienen – Themen-Special „Benchmarking“

16.11.2020

Die letzten Monate haben vielen Hochschulangehörigen gezeigt, wie wichtig der gemeinsame Austausch zu konkreten Fragestellungen, aktuellen Themen oder grundsätzlichen Entwicklungen ist. Ohne das Wissen und die Erfahrungen anderer zu nutzen, sind die täglichen Aufgaben mühseliger und die Fehler häufiger. Grund genug für die AutorInnen des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung (HIS-HE), einmal das Thema „Benchmarking“ in den Mittelpunkt eines Themen-Specials im Magazin für Hochschulentwicklung zu stellen.

Eine gute Methode, um den - fachlichen und überfachlichen – Austausch strukturiert zu gestalten und von anderen lernen zu können bieten Benchmarking-Zirkel. Wenn, ja wenn sie sich nicht auf das Messen von Kennzahlen beschränken und als Wettbewerb des Über- oder Unterbietens erfolgen - das ist Ziel und Motivation der von HIS-HE moderierten Benchmarkings. Gutes Benchmarking lebt von Vertrauen und der Offenheit, eigene „Schwächen“ zu offenbaren und nach besseren Lösungen zu fragen. Nur dann kann es erfolgreich sein - und auch noch Spaß machen. Dann können wertvolle Kontakte langfristig erhalten bleiben, so dass man sich auch später noch Rat bei KollegInnen holen und über aktuelle Fragen austauschen kann.

Im Magazin für Hochschulentwicklung 2|2020 werden das Benchmarking im Gebäudemanagement und in der Hochschulverwaltung sowie als Instrument der Organisationsentwicklung dargestellt sowie der Austausch von Good Practice in der Arbeitssicherheit an Hochschulen sowie der Benchmarking-Club Musikhochschulen vorgestellt.

Pressekontakt

Katharina Seng