Menü
HIS-HE

Qualität in Studium und Lehre

Die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität von Studium und Lehre ist zu einem zentralen hochschulpolitischen und hochschulischen Handlungsfeld avanciert. Veränderte Governance-Strukturen und die damit verbundene gesetzliche Verankerung evaluativer Verfahren, die Einführung von Programm- und Systemakkreditierung sowie die Intensivierung wettbewerblicher Anreizstrukturen zur Verbesserung von Lehre und Qualitätsentwicklung im Rahmen bundesweiter, aber auch länderspezifischer Förderprogramme sollen u. a. zur Senkung der Studienabbruchquoten, zur Professionalisierung der Lehre, zur Erhöhung des Praxisbezugs der hochschulischen Ausbildung und zur Aufwertung der Relevanz der Lehre insgesamt beitragen. HIS-HE unterstützt Ministerien, Hochschulen und intermediäre Akteure wie den Akkreditierungsrat und die Agenturen, Verbände und Stiftungen durch eigene Untersuchungen, Politik- und Organisationsberatung bei der Bewältigung der Herausforderungen, die mit der Entwicklung und Umsetzung der neuen Steuerungsinstrumente verbunden sind. Die Themen Akkreditierung, Lehrqualität, Lehr- und Lernkultur, Organisation von Studium und Lehre und Qualitätsmanagement stellen die Arbeits- und Beratungsschwerpunkte dar.

  • Untersuchungen zu einschlägigen Fragen der Steuerung der Qualität von Studium und Lehre für Ministerien, Hochschulen, bildungspolitische Organisationen, Verbände und Stiftungen
  • Evaluation von studien- und lehrqualitätsbezogenen Förderprogrammen für Ministerien und andere Fördermittelgeber
  • Beratung von Hochschulen bei der Konzeption und Implementierung von Instrumenten und Systemen der Qualitätssicherung und -entwicklung in Studium und Lehre
  • Beratung von Hochschulen bei der Durchführung von Akkreditierungsverfahren, insbesondere Systemakkreditierungen (Agenturauswahl, Antragserstellung, Selbstdokumentation, Vorbereitung von Begehungen, Unterstützung bei Stellungnahmen)
  • Beratung von einzelnen Hochschulen und Hochschulverbünden zu studien- und lehrqualitätsbezogenen Projekten im Rahmen von bundesweiten und bundeslandspezifischen Förderprogrammen (Antragstellung, Aufbau von Projektstrukturen, Evaluation von Projektstrukturen und Maßnahmen im Hinblick auf Bedarf, Bekanntheit, Nutzung und Nutzerstruktur, Bewertung, Wirkung und Nachhaltigkeitschancen)
  • Beratung von Hochschulen zu zentralen und dezentralen Strukturen und Prozessen der Verwaltung von Studium und Lehre (insb. Studien- und Prüfungsverwaltung)
  • Inhouse-Trainings zur Qualität von Studium und Lehre

Laufend (Auswahl)

Abgeschlossen (Auswahl)

2017
2016
2015
2014
2013

2016

2015

Erhebung von Studienqualität-Perspektiven des Studien-Qualitäts-Monitors

Moderation der Podiumsdiskussion auf dem SQM-Workshop des DZHW zur Erhebung von Studienqualität - Perspektiven des Studien-Qualitäts-Monitors in Hannover, 3. Dezember 2014

Forum Qualitätsmanagement 2015-Qualitätspakt Lehre: Projekte steuern, Kommunikation gestalten, Nachhaltigkeit sichern

HIS-HE-Tagung, Landessportbund Niedersachsen, am 27./28. Januar 2015 in Hannover

Qualitätssicherung in der Prüfungsverwaltung

Vortrag auf dem HIS-HE-Forum Prüfungsverwaltung 2015 in Hannover. 6. März 2015

2014

2013

"Was erwarten die eigentlich von uns?"-Möglichkeiten der Evaluation interner Dienstleistungen an Hochschulen

Vortrag auf dem Workshop "Evaluation des Beratungsangebots" auf der Jahrestagung der Forschungsreferent(inn)en, Potsdam.

Gemeinsam für mehr Studienerfolg-Die Transferprojekte im Rahmen der Maschinenhaus-Initiative: Ein partnerschaftliches Angebot zur Förderung des Studienerfolgs im Maschinenbau und in der Elektrotechnik

Vortrag auf der Tagung "Erfahrungsaustausch Maschinenhaus" zum Thema "Qualitätsmanagement in der Lehre". Initiative "Maschinenhaus - Campus für Ingenieure", Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) e.V., Frankfurt am Main.

2012

Ganzheitliches Qualitätsmanagement durch Campus-Management-Systeme

In: Schriftenreihe Hochschulen im Fokus 5: Sammelband Hochschulservices.

Kundenorientierung in Hochschulen

In: Schriftenreihe Hochschulen im Fokus 5: Sammelband Hochschulservices.

2009

Ganzheitlichkeit von Campus-Management-Systemen als Akkreditierungsvorteil-Dargestellt am E-Campus TraiNex

In Britta Krahn, & Christian Rietz (Hrsg.), Schriftenreihe Hochschulen im Fokus 2: Digitalisierung der Hochschule – Erfahrungen mit Campus-Management-Software (S. 43-57). Sankt Augustin: DLZ.

Studierende als Kunden- Kulturwandel oder Modeerscheinung?

In Perspektive Studienqualität. Themen und Forschungsergebnisse der HIS-Fachtagung Studienqualität (S. 210-223). Bielefeld: Bertelsmann.