Menü

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung an Hochschulen umfasst die Verbesserung von gesundheitsrelevanten Verhaltensweisen, sowie Lebens- und Arbeitsbedingungen. Das Thema gewinnt in Hochschulen und Forschungseinrichtungen auch deshalb zunehmend an Bedeutung, weil es unlängst ein wichtiger Unterscheidungs- und Wettbewerbsfaktor der Branche geworden ist.

HIS-HE unterstützt Hochschulen und Forschungseinrichtungen durch Fach- und Organisationsberatung in der Gesundheitsförderung hinsichtlich:

  • Konzeption (IST-Analyse und SOLL-Definition)
  • Begleitung partizipativer Entscheidungsprozesse
  • Integration der Ziele in bestehende Prozesse und die Angebotsgestaltung
  • Kommunikationsunterstützung der Konzepte in Richtung interner Zielgruppen
  • Vernetzung z.B. als Mitglied im Arbeitskreis der gesundheitsfördernden Hochschulen

2021

Den Gesundheitsschutz fest verankern

In der Pandemie sind Gesundheitsmanager/-innen besonders gefordert.
Erschienen in der DUZ am 18.03.2021

HIS-HE:Mitteilungsblatt 2|2021 Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz

Elektromobilität und Ladesäuleninfrastruktur an Hochschulen

2020

Nachhaltige Hochschule jenseits von Werten und Haltungen: Organisation und Konflikte

In: Hochschulmanagement (HM), Nr. 4. (2019), S. 101 - 108

2019

Inklusion an Hochschulen

Auf dem Weg zur Vielfalt

2018

2017

HIS:Mitteilungsblatt 1|2017 Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz

Themen-Special: „Verantwortung der Hochschulen im Arbeitsschutz“

2015

2013

2007

Gesundheitsförderung in Hochschulen, In: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit - Arbeitsschutz, Gesundheit und Wirtschaftlichkeit.

In Peter Bärenz, Anna-Marie Metz, & Heinz-Jürgen Rothe (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit - Arbeitsschutz, Gesundheit und Wirtschaftlichkeit. 14. Workshop 2007 (S.193-196). Kröning: Asanger.

Sicherheits- und Gesundheitsförderung in der wissenschaftlichen Ausbildung

In: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit.

2006

2005

Gesundheitsförderung in Hochschulen

HIS-Kurzinformation B1/2005

2003

Umgang mit Gefahrstoffen in Hochschulen

HIS-Kurzinformation B2/2003

2002

Psychische Belastungen von Beschäftigten in Hochschulen

impulse. Newsletter zur Gesundheitsförderung; Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen(37), 6.

2001

Gesundheitsförderung in der Hochschule

HIS-Kurzinformation B3/2001

Nutzung elektronischer Medien im Arbeits- und Gesundheitsschutz in Hochschulen, BMBF-Verbundprojekt ARGEPLAN

Referat auf der 27. Jahresfachtagung des VDSI - Fachgruppe Hochschulen und wissenschaftliche Institutionen am 27.09.2001 in Ulm. In VDSI Fachgruppe Hochschulen und wissenschaftliche Institutionen (Bearb.), Tagungsband zur 27. Jahrsfachtagung vom 26. - 28.09.2001 Ulm.

2000

Einsatz neuer Medien im Arbeits- und Gesundheitsschutz an Hochschulen – HIS-Projekt "ARGEPLAN"

Sonderdruck aus: HIS Mitteilungsblatt "Gefährliche Stoffe und Abfälle an Hochschulen", Nr. 3/4 (2001), Seite 1