Menü
HIS-HE

Umweltmanagement

Das Arbeitsgebiet Umweltschutz ist seit Anfang der 1990er Jahre ein klassisches Themenfeld von HIS-HE. Waren die Themen früher der Umgang mit Gefahrstoffen und die Entsorgung von Sonderabfällen, so stehen heute eher die Energieeffizenz, die Gewerbeabfallentsorgung und die Mobilität im Fokus.

Darüber hinaus begleitet HIS-HE Hochschulen kontinuierlich seit 1999 (Leuphana Universität Lüneburg) bei der Einführung normierter Managementsysteme im Umweltschutz (EMAS); hierbei findet die gesamte Bandbreite des Umweltschutzes und der Notfallvorsorge Berücksichtigung. Für die Einführung und Verstetigung hat HIS-HE das Berichterstatterverfahren entwickelt, welches speziell die Gegebenheiten von Hochschulen berücksichtigt. Eingesetzt wurde diese Methode z. B. an der Universität Tübingen und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Für HIS-HE sind der Umweltschutz und die Energieeffizienz neben Sicherheit und Gesundheit dabei eine Facette von nachhaltiger Entwicklung. In der Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungszentren ist für HIS-HE wichtig, die Besonderheit dieser Einrichtungen zu verstehen und zu berücksichtigen, um realistische Unterstützung zu bieten. Dieses kommt z. B. an den Schnittstellen zwischen Betrieb und Forschung und Lehre zum Ausdruck. Die Unterstützung der Hochschulen durch HIS-HE in diesem Aufgabengebiet ist methodisch vielfältig ausgerichtet. Insgesamt ist das Spektrum durch diese Aktivitäten charakterisiert:

  • Erarbeiten von Grundlagenuntersuchungen
  • Gutachterliche Analyse konkreter Gegebenheiten
  • Entwickeln von Handlungsoptionen zur Optimierung
  • Begleiten der Umsetzung als Veränderungsprozess
  • Anwenden normierter Vorgaben (EMAS, BMU Klimaschutzkonzepte)
  • Bereitstellen von Informationen für praktische Vor-Ort-Arbeit

Der Transfer von Know-how in die Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Wissenschaftsbehörden wird kontinuierlich durch Internet und Printmedien sowie durch eine etablierte Veranstaltungsreihe sichergestellt. Dieses sind im Einzelnen:

Portale

Newsletter

  • HIS-HE Newsletter zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz in Hochschulen mit Informationen für operativ tätiges Fachpersonal
  • HIS-HE Newsletter Nachhaltige Hochschule für Führungskräfte in Hochschulen und Ministerien

Zeitschrift

Seminare

  • Forum Abfall
  • Forum Energie
  • Forum Nachhaltigkeit

2013

2012

Abfallentsorgung in Hochschulen – ein Überblick

Müll und Abfall: Fachzeitschrift für Abfall- und Ressourcenwirtschaft, 44, S. 596-603.

Green Campus: Vom Umweltschutz zur nachhaltigen Entwicklung

Wissenschaftsmanagement: Zeitschrift für Innovation, 18(6), 20-24.

Kosten und Nutzen von Umweltschutzmaßnahmen

Vortrag am 13.11.2012 beim Treffen der Umweltbeauftragten aus Max-Planck-Instituten in Hohenroda.

Umweltmanagement im Dienstleistungsbereich-Beispiel Hochschulen

In Martin Myska (Hrsg.), Der TÜV-Management-Berater, (46). Köln: TÜV Media.

2010

Motivation für Umweltmanagement an deutschen Hochschulen

Vortrag am 07.12.2010 auf der Tagung der HNE Eberswalde (FH)

2009

Umweltprüfung an der Universität Tübingen mit dem Berichterstatterverfahren

Vortrag am 20.03.2009 auf dem Auftaktworkshop an der Universität Tübingen

2007

Organisation der Abfallentsorgung in Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen

In Müll-Handbuch. Loseblattsammlung, Lieferung 1/08, 8109. Berlin: Springer.

2006

EMAS und andere standardisierte Umweltmanagementsysteme an Hochschulen-Eine Bestandsaufnahme

In Bernd Jastorff, Georg Müller-Christ, Bastian Behrens, & Doris Sövegjarto-Wigbers (Hrsg.), artec-paper 132: EMAS an Hochschulen. Ökologische und technologische Innovationen durch anspruchsvolles Umweltmanagement (S. 34-55). Bremen: Universität Bremen.

2005

Environmental management in German institutions of higher education-Lessons learnt and steps toward sustainable management

Inaugural Meeting of the Working Group on Sustainable Management in Higher Education Institutions. Lüneburg, June 23/24, 2005. (Vortragsmanuskript)

Managementmethoden in Hochschulen-Einsatzgebiet Umwelt- und Arbeitsschutz

In Walter Leal Filho, & Bernd Delakowitz (Hrsg.), Umweltbildung, Umweltkommunikation und Nachhaltigkeit 18: Umweltmanagement und Nachhaltigkeit an Hochschulen (S. 127-142). Frankfurt am Main: Lang.

Umweltmanagement an Hochschulen-Nachhaltigkeitsperspektiven

Vortrag am 01.07.2005 an der Universtät Hamburg-Harburg

Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen

In: Handbuch Nachhaltigkeitskommunikation, Grundlagen und Praxis (S. 862-871).

2004

Checklisten Arbeits- und Umweltschutz in Hochschulen?

Erstellt im Auftrag des Arbeitskreises Umweltschutz und Arbeitssicherheit, der Universitätskanzler. 2. überarb. Auflage, Hannover: HIS.

Umweltmanagement im Dienstleistungsbereich-Beispiel Hochschulen

In Martin Myska (Hrsg.), Der TÜV-Umweltmanagement-Berater – Wegweiser zur Zertifizierung. Köln: TÜV Media.

2003

Erprobung eines internetbasierten Arbeitsschutz-Informationssystems im Hochschulbereich

In: Werkstattberichte 27: Sicherheit und Gesundheit bei betrieblichen Entwicklungs- und Planungsprozessen

Umgang mit Gefahrstoffen in Hochschulen

HIS-Kurzinformation B2/2003

2002

Abfallentsorgung in Hochschulen

HIS-Kurzinformation B2/2002

Gewerbeabfallverordnung-Betroffenheit der Hochschulen?

Verordnung über die Entsorgung von gewerblichen Siedlungsabfällen und von bestimmten Bau- und Abbruchabfällen. (HIS-Kommentierung). Hannover: HIS

2001

Erfolgsfaktoren für ein Umwelt-Audit an Hochschulen-Der Umweltmanagementprozess an der Universität Lüneburg

In Joachim Müller, Harald Gilch, & Kai-Olaf Bastenhorst (Hrsg.), Innovation in den Hochschulen, Nachhaltige Entwicklung 4: Umweltmanagement an Hochschulen. Dokumentation eines Workshops vom Januar 2000 an der Universität Lüneburg (S. 9-53). Frankfurt am Main: VAS.

Praxisseminar "Abfallentsorgung in Hochschulen"

Kurzbericht zum Seminar, 6. Hannover: HIS

2000

Ökologische Hochschule als Profil?-Beispiel Universität Lüneburg

In Hans-Peter Winkelmann (Hrsg.), Energieeinsparung an Universitäten und Hochschulen. Handlungsansätze für eine nachhaltige Entwicklung der Hochschulen am Beispiel der rationellen Energienutzung (S. 77-85). Dortmund: CRE-COPERNICUS.

Praxisseminar "Chancen und Grenzen eines Umweltaudits in Hochschulen"

Kurzbericht zum Seminar im Juni 2000 in Clausthal (4 S.). Hannover, Juli 2000, (HIS Seminarbericht)

Umwelterklärung 2000

Universität Lüneburg (Hrsg.) - HIS-Autoren Müller, J., & ; Gilch, H. (2000).

Umweltmanagement als Grundlage für eine nachhaltige Hochschule

In Gerd Michelsen (Hrsg.), Sustainable University. Auf dem Weg zu einem universitären Agendaprozess Frankfurt am Main: VAS.

Workshop "Hausmüllähnliche Gewerbeabfälle"-Rechtliche Anforderungen, Konfliktpotentiale und Lösungsansätze?

Workshop am 20. Juni 2000 an der Universität Bonn. (7 S.) Hannover, August 2000

Workshop "Ökologische Impulse für ein zukunftsorientiertes Hochschulmanagement"-Kurzbericht zum Seminar im Januar 2000 in Lüneburg

Workshop "Ökologische Impulse für ein zukunftsorientiertes Hochschulmanagement?". Kurzbericht zum Seminar im Januar 2000 in Lüneburg. Hannover, März 2000, S. 6 (HIS Seminarbericht)

1998

Abfälle in Hochschulen

HIS-Kurzinformation B3/1998

Management von Beschaffung und Entsorgung in Hochschulen-Methodisches Konzept und Ergebnisse einer Gruppenarbeit

In TU Clausthal (Hrsg.), Clausthaler Beiträge zum Hochschulmanagement 3: Umweltmanagement in Hochschulen (S. 99-116). Clausthal-Zellerfeld: Papierflieger.

Vermeidung und Verwertung von Abfällen in Hochschulen-Auswahl von Maßnahmen

(Grundlage BIVA-Projekt Abfallwirtschaft an hessischen Hochschulen. Musterhafte Projekte zu besonderen Fragen der hochschulinternen Abfallwirtschaft). Hannover: HIS

1997

Instrumente, Problemfelder und Vorteile eines Öko-Audit-Systems an Hochschulen-In: Öko-Audit auch für Dienstleister

In Anja Grothe-Senf, Jürgen Rubelt, Karsten Schomaker, & Sylvia Skrabs (Hrsg.), Öko-Audit auch für Dienstleister (Erfahrungen, Lösungen und Perspektiven aus dem öffentlichen und privaten Dienstleistungssektor) (S. 157-164). Berlin: Technisch Univ. Berlin.

Richtlinie zur Abfallentsorgung in den Hochschulen des Landes Rheinland-Pfalz

Als Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung zur Abfallentsorgung in den Hochschulen des Landes Rheinland-Pfalz vom 15. Juli 1997 (MBWW - AZ 15210-05 734/46 -) erlassen.

1996

1995

1994

Der strafrechtliche Abfallbegriff

In: Problemabfälle in Gewerbe und Kommune (S. 47-73).

Entsorgung von Sonderabfällen aus Hochschulen-Gutachten für das Forschungsprojekt "Umweltschutz an deutschen Hochschulen" der Hochschul-Rektoren-Konferenz

In Jürgen Starnick, & Matthias Winzer (Hrsg.), Umweltschutz an deutschen Hochschulen. Handbuch für Umweltschutz. Hochschulrektorenkonferenz. Bonn: Alpha-Informationsgesellschaft mbH

Vergleich des Öko-Controlling-Systems des IÖW mit dem von der EG verordneten Umwelt-Audit-Verfahren

In: Strategien und Maßnahmen abfallwirtschaftlicher Öffentlichkeitsarbeit (S. 323-356).

1993

Sonderabfallentsorgung in Hochschulen unter besonderer Berücksichtigung der Organisation

In: Gewerbeabfall. Bilanzierung und Steuerung gewerblicher Abfälle (S. 341 - 369).

1992

1988

1986