Menü

Weniger Zuschüsse für die Nutzung erneuerbarer Energien

Seit dem 1. März 2009 gelten neue Förderrichtlinien für das Marktanreizprogramm (MAP), auch BAFA-Förderung genannt.

Während die Bonusförderung bleibt, entstehen durch die neuen Förderrichtlinien zum Teil Einschränkungen bzw. erhöhte Anforderungen. So wird zum Beispiel die Förderung luftgeführter Pelletöfen ab 1. Juli 2009 gekürzt, bei Solarkollektoren entfällt die Förderung ganz, wenn sie nicht das Umweltzeichen RAL-UZ 73 (Stand 2004) tragen.