Menü

Spitzencluster Solarvalley Mitteldeutschland

Damit die Photovoltaik in Deutschland eine erfolgreiche Zukunft hat, stärkt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auf diesem Gebiet gezielt die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft. Anlässlich des Beginns der international führenden Europäischen Photovoltaik Solarenergie Konferenz und Ausstellung (PVSEC) in Hamburg präsentierte Staatssekretär Prof. Frieder Meyer-Krahmer das Spitzencluster Solarvalley Mitteldeutschland. Er wurde 2008 als einer der fünf Spitzencluster der ersten Wettbewerbsrunde von der unabhängigen Jury ausgewählt und erhält vom Bundesforschungsministerium zur Umsetzung seiner Strategie eine Förderung von bis zu 40 Millionen Euro in einem Zeitraum von bis zu fünf Jahren.

Im Cluster haben 35 Unternehmen, Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen in den Ländern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt eine Partnerschaft gebildet. Ihr gemeinsames Ziel ist es, den Technologievorsprung im Bereich der Solarstromtechnik gegenüber internationalen Wettbewerbern auszubauen und neue Märkte durch Kosten senkende Fertigungstechnologien zu erschließen.

 

Weitere Informationen